Kandidat*Innen für die Wahl zum Stadtrat

Matthias und die Hollensteder
Die Hollensteder Kandidaten mit Matthias Wübbel von links Jonas Gerweler, Matthias Wübbel u. Christian Voßeberg Bild: Claus Beumler

Die SPD-Mitglieder wählten 19 Kandidaten

Ernst Ehmke führt die Wahlliste an

In der ersten gemeinsamen öffentlichen Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Fürstenau stellten sich alle Kandidatinnen und Kandidaten für die im Herbst stattfindende Stadtratswahl vor.
Nach der Begrüßung durch den ersten Vorsitzenden Michael Kremkus wurde der amtierende Samtgemeindebürgermeister Benno Trütken zum Sitzungsleiter gewählt, der die Wahl durchführte.

In einer Vorstellungsrunde hatte jeder Kandidat die Möglichkeit sich vorzustellen.
Anschließend wurden folgende Personen gewählt:

Ernst Ehmke                             Rentner
Simone Knocke                        Bibliothekarin
David Santel                              Student
Kim Jodeit                                 Denkmalpflegerin
Michael Kremkus                     Elektrotechniker
Anna Friesen                             Kauffrau
Jürgen Frantzen                       Rentner
Carolin Richter                         Erzieherin


Steffen Hardt                             Koch
Frank Pampel                            Lehrer
Jan Sempt                                  Erzieher
Jürgen Schwietert                     Lokführer i.R.
Marcel Schuckmann                Fachkraft für Lagerwirtschaft
Ernst Wendland                        Pensionär
Christiane Priebe-Beumler      Lehrerin i.R.
Sabine Kremkus                         Floristin

 

Christian Voßeberg                   verw. Angestellter
Walter Vorderstraße                  Tischler
Matthias Wübbel                        Dipl. Geograph

Gemeinsam bestimmen die anwesenden Ortsvereinsmitglieder einstimmig, Ernst Ehmke, als ihren Kandidaten für das Bürgermeisteramt.
Als langjähriges, erfahrenes Stadtratsmitglied führt damit Ernst Ehmke die Liste an, gefolgt von Simone Knocke, David Santel und Kim Jodeit.
Insgesamt stellen sich 19 Personen zur Wahl, die das fast einstimmige Votum der Versammlung erhielten.

Matthias Wübbel, Kandidat für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters, findet diese Liste sehr erfolgversprechend. „Ich bin mir sicher, dass insbesondere unsere jungen und neuen Kandidaten, sofern sie gewählt werden, frische Ideen in die Ratsarbeit einbringen werden“, so Wübbel.

Kandidaten vor dem Schloss
Alle SPD-Kandidaten von links nach rechts: Ernst Wendland, Jürgen Schwietert, Steffen Hardt, Simone Knocke, Jonas Gerweler, Kim Jodeit, Michael Kremkus, Christiane Priebe-Beumler, Marchel Schuckmann, Carolin Richter, Matthias Wübbel, Anna Friesen, Jan Sempt, Ernst Ehmke, David Santel, Josef Thale, Frank Pampel, Sabine Kremkus, Christian Voßeberg. Es fehlen Jürgen Fantzen u. Walter Vorderstraße Bild: ClaBeu

Der Ortsvereinsvorsitzender Michael Kremkus freut sich, im Falle einer Wahl auf die gemeinsame Zusammenarbeit im Rat der Stadt Fürstenau.
Er betonte in einer abschließenden Zusammenfassung, dass es erstmals gelungen sei Kandidaten aus allen drei Ortsteilen, Settrup, Schwagstorf und Hollenstede, für die SPD aufzustellen.